Wo hörspiele für toniebox herunterladen

Ihre Toniebox ist bereit, wenn Sie sind. Ihre Audioinhalte beginnen sofort wiedergegeben zu werden, während alle verbleibenden Ccontent gleichzeitig im Hintergrund heruntergeladen werden. Jede der handbemalten Figuren scheint ihren eigenen einzigartigen Charakter zu haben! Meine Kinder lieben es, mit ihnen zu spielen, wenn sie ihnen nicht zuhören. Da sie robust und sogar wasserdicht sind, muss ich mir keine Sorgen machen, dass sie beschädigt werden! Sie machen auch Fab-Strumpf Füllstoffe und kleine “Add on” Geschenke. Mit der ständig wachsenden Auswahl an Tonies werden Ihnen auf absehbare Zeit keine Geschenkideen ausgehen! Du, deine Kinder, Freunde oder Familie – du nennst es. Mit der Tonie-App kann jeder seine eigenen Geschichten und Botschaften aufzeichnen, egal wo. Tonieboxen sind eine fantastische neue Art, Geschichten und Lieder zu hören – so können Sie Buchfiguren mit dem Lautsprechersystem kombinieren, um Ihre Lieblingsgeschichten zu hören. Sie können sogar Ihre eigenen Geschichten über die Tonies App aufzeichnen und diese den Kindern in Ihrem Leben herunterladen, auch wenn sie sich auf der anderen Seite der Welt befinden, so dass sie eine Geschichte von Eltern hören können, die von zu Hause weg arbeiten, oder von Großeltern in einem anderen Land, die Ihnen helfen, in Kontakt zu bleiben und besondere Erinnerungen zu schaffen. Mit Platz für viele Geschichten, die auch mitot Wi-Fi-Zugang und 7 Stunden Akkulaufzeit gespielt werden können, ist Ihre Toniebox bereit, fast jede Reise mit Ihnen zu bewältigen. Wir haben unsere Toniebox schon eine ganze Weile, wie wir sie bei einem Familienbesuch in Deutschland abgeholt haben.

Vor dem Start in Großbritannien hörten wir deutsche Lieder und Geschichten, die wir mitgebracht haben. Wir freuen uns jedoch, dass Toniebox nach Irland gekommen ist und Tonies jetzt auch hier erhältlich sind. Die englischen Tonies arbeiten mit unserer German Box und umgekehrt! Wenn Sie einen Tonie zum ersten Mal verwenden, wird der Ton sofort wiedergegeben. Die LED oben auf der Box blinkt jedoch blau, bis der Download der gesamten Audiodatei abgeschlossen ist. Sobald die Dateien sicher auf dem internen Speicher gespeichert sind, schaltet die LED wieder auf Grün um. Die Toniebox muss nur beim Herunterladen von Dateien für eine neue Tonie mit WLAN verbunden werden oder wenn Sie den Inhalt auf einer Creative Tonie aktualisiert haben (siehe unten). Ansonsten ist Ihre Toniebox komplett tragbar! Ihre Kinder können ihre Lieblingsgeschichten und Lieder überall mitbringen. Immerhin: Die besten Abenteuer warten über Ihr WLAN-Signal hinaus! Wenn Sie eine Tonie zum ersten Mal anlegen, wird ihre Geschichte direkt auf die Toniebox heruntergeladen. Aber wie funktioniert das alles? Die Toniebox erkennt sofort, wer oben steht, und sie haben den magischen Schlüssel. Der Schlüssel entsperrt die richtigen Audiodateien, so dass die Box sie aus der Toniecloud herunterladen kann. Die Geschichte wird sofort beginnen.

Sobald die LED grün leuchtet, wurde der Audioinhalt vollständig heruntergeladen, und Sie können ihn überall ohne Wi-Fi-Verbindung wiedergeben. Um zu starten, müssen sie einen Tonie oder Creative Tonie oben auf einem LED-markierten Feld platzieren. Es beginnt sofort zu spielen. Nehmen Sie es aus, es hört auf zu spielen. Die Toniebox ist intelligent genug, um sich daran zu erinnern, wo Sie aufgehört haben. Um die Lautstärke zu drehen, drücken sie die Ohren, die Kleine nach unten und die große für nach oben. Durch Tippen auf die Seiten können Sie die Spuren wechseln. Lassen Sie die Fantasie Ihrer Kinder frei laufen. Toniebox und Tonies bieten endloses interaktives Hören und Spielen spaßig ohne helle Bildschirme, zerkratzte CDs oder komplizierte Bedienelemente. Das war, als wir die Idee hatten, die alles begann: der Begriff “Audio-Player” enthält das Wort “Play” – aber wo ist das spielerische Element im etablierten System? Angesichts all der jüngsten Entwicklungen in der digitalen Technologie müssen wir sicherlich etwas besseres tun.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.